Massage Gun

36

Vibrationsmassagegerät,Faszienpistole, Muskelpistole, Handmassagegerät 2021

Die Massagepistole erfreut sich im deutschsprachigen Raum zunehmender Beliebtheit. Während die handliche Massagepistole in den USA inzwischen fast zur Grundausstattung von Fitnesssportlern und Heilpraktikern gehört, findet sie hierzulande endlich Anklang. Nicht ohne Grund, denn die Massage Gun bietet Anwendern Möglichkeiten, die mit bisherigen Massagegeräten teilweise nicht möglich waren.

Finden Sie heraus, welche Vorteile sie bietet, wo Sie die Massagepistole kaufen können, wie das handliche Vibrationsmassagegerät zu bedienen ist – wir verraten es Ihnen! Sind Sie auch auf der Suche nach einem Massagepistolentest?

Was ist eine Massagepistole?

Verwendung einer Massagepistole

Die Massagepistole ist ein elektrisches, meist batteriebetriebenes Handmassagegerät, das den Körper mit kräftigen, schnellen Streichungen tief massiert. Der Grund für die Bezeichnung «Massagepistole» liegt in der Form dieses Muskelmassagegerätes. Optisch weist die Massagepistole gewisse Ähnlichkeiten mit einer Pistole auf. Deshalb wird sie im Englischen auch als «Massage Gun» bezeichnet.

Es gibt auch viele andere Begriffe: Faszienpistole, Muskelpistole, Handmassagegerät, Vibrationsmassagegerät und Muskelmassagegerät. Also alle möglichen Wörter für ein ziemlich neues Massagewerkzeug.

Die Massagepistole übt einen schnellen, direkten und starken Druck auf eine ausgewählte Muskelgruppe oder Körperregion aus. Ihr Ziel ist es, tiefe Gewebe- und Muskelprobleme zu lösen und die Regenerationszeit des Muskels vor oder nach einem intensiven Training zu verkürzen. Das elektrische Fitnessmassagegerät verbessert zudem die Beweglichkeit durch Lockerung der behandelten Muskelgruppe und regt darüber hinaus die Durchblutung bzw. Durchblutung der Muskeln an. Die Behandlung mit einer Massagepistole ist daher vergleichbar mit der Triggerpunkt-Therapie, der Tiefengewebsmassage oder der perkussiven Massage.

Aufgrund seiner handlichen Form kann das elektrische Vibrationsmassagegerät von den eigenen Händen des Patienten benutzt werden, um Muskelverspannungen zu lösen und muskuläre Dysbalancen im Körper auszugleichen. Es ist daher nicht unbedingt erforderlich, dass eine zweite Person die Massagepistole bedient.

Aufgrund ihrer zahlreichen Vorteile wird die Massagepistole heute von vielen Heilpraktikern, insbesondere Physiotherapeuten und Chiropraktikern, in der Patientenbehandlung eingesetzt.

Warum ist eine Massagepistole nützlich?

Die Zahl der Personen mit einer Fitnessstudio-Mitgliedschaft in Deutschland nimmt jedes Jahr kontinuierlich zu. Während im Jahr 2003 rund 4,3 Millionen Menschen in Deutschland einen Vertrag mit einem Fitness-Studio hatten, lag die Zahl der Mitgliedschaften im Jahr 2019 bereits bei 11,66 Millionen Menschen. Damit hat etwa jeder siebte Bundesbürger eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio (Quelle: Statista) Deutschland ist damit einer der relevantesten Fitnessmärkte der Welt.

Leider nimmt auch die Zahl der Rückenprobleme in Deutschland kontinuierlich zu. Nach Angaben der Krankenkasse DAK gab es im Jahr 2017 rund 35 Millionen Ausfalltage aufgrund von Rückenschmerzen. (Quelle: DAK). Häufig sind die Beschwerden haltungsbedingt oder arbeitsbedingt und können behandelt werden.

Kein Wunder also, dass Massagepistolen so beliebt sind. Zum einen unterstützen Massagepistolen die Muskeln beim Fitnesstraining oder Sport. Zum anderen lockern Faszienpistolen Muskelverhärtungen, Verspannungen und helfen vor allem bei Rücken- und Nackenschmerzen.

 

Vorteile der Massagepistole

Fördert die Durchblutung der Muskeln!

Reduziert den Säuregehalt der Muskeln!

Beschleunigt die Regeneration der Muskeln!

Wirkt sich positiv auf das Muskelwachstum aus!

Beseitigt effektiv Muskelverspannungen & Triggerpunkte!

Die Massagepistole hat zahlreiche Vorteile, die vor allem Leistungssportlern, Fitness-Sportlern und auch Menschen mit Rückenproblemen zugute kommen. Nachfolgend finden Sie weitere wichtige Argumente, warum es sinnvoll ist, eine Massagepistole zu kaufen:

  • Unabhängige Anwendung an den meisten Körperstellen möglich
  • Schnelle Entspannung – nur wenige Minuten reichen aus, um die Muskeln zu lockern oder aufzuwärmen
  • Kompakt und leicht – kann überall hin mitgenommen werden
  • Schmerzbehandlung – insbesondere bei Muskelverhärtungen, Muskelkater, Triggerpunkten und Verspannungen im Rücken und Nacken
  • Beschleunigung der Muskelregenerationszeit nach einem Training
  • Verbesserte Durchblutung des Muskelgewebes
  • Verbesserung von Mobilität und Beweglichkeit
  • Optimierung der Muskelelastizität
  • Auflösung von Laktat- und Narbengewebe

Wie Sie sehen, bietet die Fascial Gun eine Menge gesundheitlicher Vorteile, die mit früheren vibrierenden Massagegeräten nicht möglich waren. Darüber hinaus ist die Massagepistole aufgrund ihrer praktischen Größe und der mitgelieferten leistungsstarken Batterien sehr einfach zu bedienen und langlebig. Aus diesem Grund ist die Massagepistole eine sinnvolle Investition in Ihre eigene Gesundheit.

Wie funktioniert eine Massagepistole?

Eine Massagepistole ist mit einem Elektromotor ausgestattet, der die benötigte Leistung meist aus der im Griff integrierten Batterie bezieht. Seltener verfügen die Geräte über ein Kabel, so dass sie an einer normalen Steckdose betrieben werden können. Die meisten Massagepistolen haben einen bürstenlosen Motor, so dass ein Chip den gesamten Betrieb überwacht und steuert. Der zugeführte Strom sorgt dafür, dass im Motor ein Magnetfeld erzeugt wird. Das Innere des Motors besteht aus einem Stator und einem Rotor. Der Stator ist das Gehäuse oder der feste Teil, der in zwei Hälften geteilt ist. Eine Hälfte zieht einen Magneten an und die andere Hälfte stößt ihn ab.

Eine Massagepistole kann das perfekte Geschenk für Familie oder Freunde sein.

Die besten Massage Gun des Jahres 2021

Massagepistole Wattne W2

5/5

Es wäre eine großartige Idee, Ihren Liebsten mit diesem langlebigen Gewehr-Muskelmassager von Wattne zu beschenken. Es ist mit einem LCD-Touchscreen ausgestattet, über den Sie den Batteriestatus und die Massagegeschwindigkeit überprüfen können. Der bürstenlose High-Torque-Motor mit der einzigartigen QuietGlide-Technologie sorgt für einen geräuscharmen Betrieb mit einem Geräuschpegel von weniger als 50 dB. Mit einer maximalen Perkussion von 3300 Umdrehungen pro Minute können Sie sicher sein, dass die ideale Massagegeschwindigkeit alle Ihre Anforderungen erfüllt. Zusätzlich verfügt er über einen eingebauten 2600mAh, der bei voller Aufladung bis zu 8 Stunden verwendet werden kann. Er wird mit sechs austauschbaren Massageköpfen geliefert, mit denen Sie verschiedene Körperteile massieren können.

Vorteile

  • Wird mit einer stabilen Tragetasche geliefert und ist somit tragbarer
  • Hat 20 Geschwindigkeitsstufen für ein großartiges Massageerlebnis
  • Es ist leichter zu transportieren, weil es leicht ist
  • Die Silikongriffe gewährleisten einen bequemen Griff

Nachteile

  • Fehlt eine Batterieanzeige

Mebak 3 Massagepistole

5/5

Alles in allem ist die Mebak 3 eine solide Wahl, wenn Sie nach einer Massagepistole suchen, die einfach zu bedienen und funktionell ist und über eine Batterie verfügt, die ihre gesamte Leistung unterstützt. Er kostet Sie nicht einen Arm und ein Bein und wird mit allem notwendigen Zubehör geliefert, damit Sie mit ihm reisen und ihn nach dem Training im Fitnessstudio benutzen können. Tatsächlich bieten viele Massagepistolen ein ähnliches Leistungsniveau, aber nur selten sieht man ein so gutes Angebot in dieser Preisklasse, so dass allein das schon ein riesiges Verkaufsargument ist, ganz zu schweigen von dem niedrigen Geräuschpegel, den 7 Aufsätzen, der abnehmbaren Batterie, dem robusten Transportkoffer und anderen Vorteilen, die Sie hier erhalten. Insgesamt habe ich es mit viereinhalb Sternen bewertet, hauptsächlich wegen der schlechten Leistung unter starker Belastung und der gelegentlichen Überhitzung.

Vorteile

  • Sehr preisgünstig
  • Große Batterielebensdauer mit herausnehmbarer Batterie
  • 5 Intensitätsgeschwindigkeiten
  • Niedriges Betriebsgeräusch
  • 0,47-Zoll-Amplitude
  • Wird mit einer Tragetasche geliefert
  • Wird mit 7 Anhängen geliefert

Nachteile

  • Nicht besonders stark für einige schwere Massagen
  • Nicht sehr leicht
  • Kann ziemlich heiß werden, wenn es für längere Zeit in den höchsten Einstellungen verwendet wird

FYLINA Massagepistole

4.5/5

Zusätzlich erhalten Sie eine praktische Aufbewahrungstasche, mit der Sie die Fylina-Massagepistole problemlos auf Reisen mitnehmen können.

Die Massagepistole Fylina hat eine Akkukapazität von 2500 mAh, die je nach Modus zwischen 3 und 8 Stunden hält. Leider ist die Ladezeit mit 3-4 Stunden etwas lang.

Sie können zwischen 20 Geschwindigkeitsstufen wählen, die laut Fylina in 4 Bereiche mit jeweils 5 Stufen unterteilt sind.

01-05 = Muskelerwachen

06-10 = Faszienmassage

11-15 = tiefe Entspannung

16-20 = Professionelle Massage

Ebenfalls enthalten sind 6 verschiedene Massageköpfe, die unterschiedliche Funktionen bieten. Der Motor ist mit 1800 bis 3200 U/min ausreichend stark und soll laut Fylina auch extrem langlebig sein. In unserem Test konnten wir auch hier nichts Negatives feststellen. Unser Gerät hat sich auch im Dauerbetrieb nicht ein einziges Mal überhitzt, was möglicherweise auf die gute Wärmeableitung zurückzuführen ist.

Das LCD-Display ist gut beleuchtet und zeigt alle wichtigen Informationen an. Sie können sowohl die Geschwindigkeit als auch die Ganganzeige sehen. Der rutschfeste Silikongriff liegt gut in der Hand und macht ein Verrutschen der Pistole während des Einsatzes nahezu unmöglich.

 

Vorteile

  • Geschwindigkeitsstufen
     
  • 6 Massageköpfe inkl.
     
  • Leise
     
  • Langlebiger Motor
     
  • Preis-Leistung
     
  • Wärmeableitung

Nachteile

  • Verarbeitung nur Durchschnitt

ALDOM Massage Gun

5/5

Diese elegante Massagepistole hat alles, was Sie brauchen, um eine qualitativ hochwertige Sportmassage durchzuführen und gleichzeitig verspannte, schmerzende und müde Muskeln zu entlasten.

Mit 30 Geschwindigkeiten ist sie eine vielseitige Pistole für die kleinsten Wehwehchen und Schmerzen bis hin zur Tiefengewebestimulation für die sportliche Erholung.

Dank der langlebigen Batterie ist sie ideal, wenn Sie eine Massagepistole mit sich herumtragen müssen, was sie ideal für ernsthafte Sportler oder jeden im Training macht.

Alles in allem ist Aldom eine Pistole im mittleren Preissegment, die viele positive Eigenschaften aufweist, so dass sich die Anschaffung durchaus lohnt, wenn Sie eine zuverlässige Pistole wollen, auf die Sie sich bei der täglichen Massage verlassen können.

 

Vorteile

  • Sechs Arten von Massageköpfen
  • 30 Geschwindigkeitsstufen
  • Ruhig zu laufen
  • Langlebige Batterie
  • Koffer tragen

Nachteile

  • Es gibt keine Informationen darüber, wie viel diese Massagepistole wiegt

RENPHO Massagepistole

4.5/5

Die Mini-Massagepistole R3 sieht aus wie ein Haartrockner. Sie stößt jedoch keine heiße Luft aus, sondern massiert ausgewählte Körperteile mit Vibrationen. Verschiedene Aufsätze sind im Lieferumfang enthalten und kein Kabel schränkt den Einsatzbereich ein. Das geringe Gewicht von nur 700 Gramm und das kompakte Metallgehäuse ermöglichen ein ermüdungsfreies Halten mit nur einer Hand. Das Gerät erhält seine Betriebsenergie aus einem integrierten Akku, der über ein USB-Kabel aufgeladen werden kann. Nach Kundenangaben dauert es etwa drei Stunden, bis es vollständig aufgeladen ist. Die Akkukapazität reicht laut Bedienungsanleitung für etwa 80 Minuten Massagezeit. Die meisten Kunden sind mit dem Massageeffekt sehr zufrieden. Auch das Betriebsgeräusch sollte nicht zu laut sein.

Vorteile

  • Kompaktes Gehäuse
  • Mehrere Massageaufsätze
  • Fünf Massageprogramme
  • Geringes Gewicht

Nachteile

  • Noch keine bekannt

Warum ist eine Massagepistole nützlich?

In Deutschland steigt die Zahl der Personen mit Mitgliedschaft im Fitnessstudio von Jahr zu Jahr. Obwohl in Deutschland im Jahr 2003 rund 4,3 Millionen Menschen Verträge mit Fitnessclubs unterzeichnet haben, hat die Zahl der Mitglieder im Jahr 2019 11,66 Millionen erreicht. Ungefähr alle 7 deutschen Staatsbürger haben eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio (Quelle: Statista). Deutschland ist einer der wichtigsten Fitnessmärkte der Welt. Leider nehmen auch die Rückenprobleme Deutschlands zu. Nach Angaben der Krankenkasse DAK gingen 2017 durch Rückenschmerzen rund 35 Millionen Tage verloren. (Quelle: DAK). Normalerweise sind diese Beschwerden haltungsbedingt oder arbeitsbedingt und können behandelt werden.

Daher ist es kein Wunder, dass Massagepistolen so beliebt sind. Einerseits unterstützt die Massagepistole beim Fitnesstraining oder Training die Muskeln. Andererseits kann die Faszienpistole Muskelsteifheit und -spannung lösen und ist besonders hilfreich bei der Linderung von Rücken- und Nackenschmerzen. Daher sind dies die beiden Hauptgründe, warum Massagepistolen von Bedeutung sind.

Massagepistolen haben viele Vorteile, die besonders für Leistungssportler, Fitnesssportler und Menschen mit Rückenproblemen von Vorteil sind. Im Folgenden finden Sie weitere wichtige Argumente, warum der Kauf einer Massagepistole sinnvoll ist:

  • Kann an den meisten Körperstellen allein verwendet werden
  • Schnelle Entspannung – nur wenige Minuten werden benötigt, um die Muskeln zu entspannen oder aufzuwärmen
  • Kompakt und leicht – kann überallhin mitgenommen werden
  • Schmerzlinderung – insbesondere bei Muskelverhärtungen, Muskelschmerzen, Triggerpunkten und Verspannungen im Rücken und Nacken
  • Beschleunigt die Muskelerholung nach dem Training
  • Verbessert die Durchblutung des Muskelgewebes
  • Verbessert die Beweglichkeit und Agilität
  • Optimiert die Elastizität der Muskeln
  • Auflösen von Laktat und Narbengewebe
  • und vieles mehr

Wie Sie sehen können, hat die Faszienpistole viele gesundheitliche Vorteile, die das vorherige Vibrationsmassagegerät nicht erreichen konnte. Darüber hinaus ist die Massagepistole sehr einfach zu bedienen und hat aufgrund ihrer praktischen Größe und des leistungsstarken Akkus eine lange Lebensdauer. Daher ist die Massagepistole eine sinnvolle Investition in Ihre eigene Gesundheit.

Wie wird die Massagepistole angewendet?

Das vibrierende Massagegerät wird zur Behandlung der Muskulatur eingesetzt. Es ist daher wichtig, dass Sie bei der Verwendung des Massagegeräts den Kontakt mit Knochen oder Weichteilen vermeiden. Andernfalls kann es zu unerwünschten Schmerzen kommen.

Das Gute an der Massagepistole ist, dass Sie sie separat für leicht zugängliche Muskelbereiche wie Brust, Arme oder Beine einsetzen können. Es ist daher nicht notwendig, dass ein Partner assistiert. Nur bei der Behandlung von schwer zugänglichen Körperregionen, wie z. B. der Rückenmuskulatur, ist es ratsam, einen Partner um Hilfe zu bitten.

Je nach zu behandelndem Muskelbereich sollten universelle Massageköpfe verwendet werden. Für die allgemeine Behandlung des ganzen Körpers ist ein Kugel- oder Flachaufsatz geeignet. Für die Behandlung von Rücken, Waden oder Oberschenkeln ist ein gabelförmiger Aufsatz eine gute Wahl. Bei tief sitzenden Schulterblattschmerzen oder Triggerpunktbehandlung sollte ein spitzer Kugelaufsatz verwendet werden.

Wann sollte eine Faszienpistole verwendet werden?

Die Massagepistole kann vor und nach dem Training verwendet werden. Aber auch Anwender, die überhaupt nicht trainieren, kommen mit einer Massagepistole voll auf ihre Kosten. Dieses Hilfswerkzeug hat unterschiedliche Auswirkungen, je nachdem, wann Sie es verwenden.

Verwendung einer Massagepistole vor dem Training

Verwendung der Massagepistole
Sie können die Massagepistole vor einem Training verwenden, um Ihre Muskeln auf das bevorstehende Training vorzubereiten. Wenn Sie zum Beispiel Ihr Training aufteilen, ist es ratsam, den entsprechenden Muskelbereich vor dem Training zu trainieren.

Zum Beispiel an dem Tag, an dem Sie planen, Ihre Brust und Ihren Bizeps zu trainieren. Massieren Sie dann diese beiden Muskelgruppen mit der Massagepistole für ca. 30 bis 90 Sekunden. Dies hilft Ihnen, das Blut fließen zu lassen und die Muskeln zu entspannen, so dass Sie während des Trainings das Beste aus Ihrer Brust und Ihrem Bizeps herausholen können.

Verwendung der Massagepistole nach dem Training

Verwendung der Massagepistole
Wiederherstellung. Normalerweise brauchen Ihre Muskeln mindestens 24 Stunden Ruhe, um sich vollständig zu erholen. Die Verwendung einer Massagepistole kann für einen schnelleren Laktatabbau und eine schnellere Erholung der Muskeln sorgen. Für eine gute Erholung sollte die Massagepistole bei niedrigster Intensität 1,5 bis 5 Minuten lang auf die trainierten Bereiche zielen.

Anwendung der Massagepistole bei Muskelkater

Muskelkater massieren
Eine Massagepistole kann helfen, den Heilungsprozess von Muskelkater zu beschleunigen. Wenn Sie jedoch starke Muskelschmerzen haben, sollten Sie bei der Verwendung der Massagepistole vorsichtig sein. Das liegt daran, dass Muskelkater nur kleine Risse im Muskelgewebe sind.
Das bekannte brennende Gefühl. Deshalb müssen sich Anfänger im Fitnessbereich zunächst in Geduld üben, bevor sie die Massagepistole in die Hand nehmen.

Verwendung der Massagepistole vor/nach der Arbeit

Massage Waffe Rückenschmerzen
Wer die Faszienpistole nicht zur Optimierung von Trainingsergebnissen, sondern zur Korrektur von körperlichen Ungleichgewichten einsetzen möchte, kann sie vor und nach dem Training verwenden.

Die Massagepistole entspannt die Muskeln vor dem Training. Hier können Sie Fehlhaltungen für den Rest des Tages vermeiden. Der Vorteil der Massagepistole nach der Arbeit ist, dass sie Schmerzen reduzieren kann. Bei längerem Gebrauch werden Sie eine Verbesserung der falschen Körperhaltung feststellen.