Nähmaschine

Mögen Sie Kunsthandwerk und möchten Ihre eigenen Entwürfe erstellen?

Nun, was Sie brauchen, ist eine Nähmaschine.

Heutzutage stehen Ihnen viele Maschinen zur Verfügung, die all die Faden- und Nadel-Ideen ermöglichen, die Sie im Kopf haben.

Sie können alles nähen, vom Saum einer Hose bis zum Kleid Ihrer Träume.

Heutzutage sind Nähmaschinen sehr einfach zu bedienen, und mit ein wenig Geduld und ein wenig Videotutorials können Sie in wenigen Stunden Ihre neue Textilkreation zur Premiere bringen.

Und wer weiß… Vielleicht ist Ihre kreative Berufung gleich um die Ecke von Ihrer nächsten Nähmaschine.

Die besten Nähmaschinen des Jahres 2022

Brother JX17FE

4.5/5
  • Mit der Brother JX17FE Limited Edition Nähmaschine wird jede Art von Schneiderei und kreativer Arbeit einfach und schnell erledigt.
  • FREIER ARM Diese Funktion ermöglicht das schlauchförmige Nähen, das der Kontur jedes Kleidungsstücks folgt, wie z.B. Jeansunterteile, Ärmel, Handschuhe und mehr.
  • Der Griff am Außengehäuse der Nähmaschine ermöglicht ein problemloses Tragen der Maschine.
  • Ideal für grundlegende und kreative Nähkurse.
  • STÄRKER, KOMFORTABEL UND HANDLUNG Innengerät aus robustem Metall und 3 Jahre Garantie.
  • Ideal für Anfänger und Nähprofis. Diese Anzeige beinhaltet das Angebot der Nähmaschine mit dem Verlängerungstisch.

Brother CS10 Computer

4.5/5

Mit dieser Ausrüstung verfügen Sie über einen Freiarm, mit dem Sie auch in schwer zugänglichen Bereichen bequem arbeiten können. Genau wie die Vorhänge. Sie werden auch in der Lage sein, kreisförmig zu nähen.
Sie verfügen auch über einen praktischen, aber nützlichen Gewindeschneider, der die Geschwindigkeit, mit der Sie die Dinge gerne erledigen, noch erhöht.
Sie können die Länge und Breite des Stichs auf 7 mm bzw. 5 mm einstellen. Mit dem Brother CS10 können Sie bis zu 5 Arten von Knopflöchern in einem Arbeitsgang herstellen.
Der Nähfuss passt sich automatisch an die Dicke des Stoffes an. Auf diese Weise müssen keine Anpassungen vorgenommen werden. Und wenn das nicht ausreicht, gibt es auch noch die umgekehrte Funktion, die sehr nützlich ist, wenn Sie einen Abschnitt des Nähens beendet haben.
Sie haben 40 Stiche, wobei Sie aus verschiedenen Modellen wählen können.
Sie verfügt über ein LED-Licht, mit dem Sie den Nähbereich viel besser visualisieren können. Was sein Preis-Wert-Verhältnis betrifft, so ist es akzeptabel.
Andererseits verfügt er über einen Threader, der automatisch arbeitet.
Hinsichtlich des Kundendienstes gibt es keinen Grund zur Sorge. Sie verfügen über ein breites Netz von Einrichtungen mit autorisiertem technischem Service. Außerdem haben Sie eine Garantie, die nur Brother bieten kann.
Das LCD-Display auf der Vorderseite führt Sie durch die Benutzung des Geräts und zeigt alle von Ihnen gewählten Funktionen deutlich an. Was den Wasserhahn betrifft, so verfügt er über ein Schnellverschlusssystem.

Vorteile

  • Leicht zu transportieren
  • Schlankes Design
  • Es hat Licht geführt
  • Gedruckte Stiche auf dem Gehäuse
    Stabil

Nachteile

  • Farbe bringt den Schmutz zum Vorschein
  • Empfindliche elektronische Tasten
  • Mäßige Arbeitsgeschwindigkeit
  • Geografisch begrenzte Garantie
  • DVD-Tutorial nur auf Englisch

Singer 4432

4.5/5

Das aktuelle Nähmaschinenmodell von Singer wurde mit einem hochbelastbaren Metall-Innenrahmen und der Grundplatte aus rostfreiem Stahl gebaut. Dieser schwere Metallrahmen hält alle Mechanismen in perfekter Ausrichtung und bietet Ihnen mit dem sprungfreien Nähen und der hohen Haltbarkeit ein hohes Maß an Haltbarkeit, während die Edelstahlgrundplatte Ihnen ein müheloses Gleiten ermöglicht. Diese Nähmaschine wurde mit einem 60% stärkeren Motor konstruiert als viele Standardnähmaschinen, wie z.B. die Brother LS2125i Nähmaschine. Aufgrund dieses Aufbaus kann das aktuelle Modell problemlos durch schwere Stoffe hindurch genäht werden. Darüber hinaus wurde dieses Modell mit mehr Komfortmerkmalen konstruiert, die dem Hochleistungsnähen eine neue Dimension verleihen würden. Zum Komplettset gehören außerdem eine Vielzahl von Zubehör und eine Bedienungsanleitung mit Stichführung.

Vorteile

  • Mit der einfachen Stichauswahl können Sie den Stich in einem Schritt ändern.
  • Drei Nadelpositionen (Einfügen von Reißverschlüssen, Schnüren und Absteppen) bieten mehr Kontrolle.
  • Die Länge und Breite kann angepasst werden.
  • Die Zickzack-Verjüngung sorgt für attraktive Applikationen.
  • Die Stiche können auf maximal 6 mm eingestellt werden.
  • Diese Maschine ist mit einer Zwillingsnadel ausgestattet.
  • Sie verfügt über ein Siebensegmenttransportsystem.
  • Die Tropfen-Transportfunktion eignet sich zum Quilten und Anbringen von Knöpfen.

Nachteile

  • Die stumpfe Farbe der Maschine kann als Nachteil angesehen werden.
  • Die Beleuchtung ist ziemlich schlecht.

Singer Tradition 2250

4.5/5

Obwohl sie schwer zu transportieren ist und ein Modell hauptsächlich für Anfänger oder gelegentlichen Gebrauch ist, ist sie eine Nähmaschine, die eine große Vielseitigkeit bietet. Es wird nicht für den professionellen Gebrauch empfohlen, aber für den Heimgebrauch ist es ein weiteres Modell, das seinen Zweck erfüllt. Trotz seiner Einfachheit hat es alles Notwendige und Grundlegende, sein Preis ist recht attraktiv und seine Funktionalität gut. Es misst 44 x 21 x 34 cm und wiegt 7 Kilo, ist also ziemlich schwer und nimmt viel Platz ein. Dieses Modell hat einen Drückerfuß mit einstellbarer Spannung und einen Drückerfußheber von großer Höhe. Sein Cutter ermöglicht ein schnelles, einfaches und präzises Schneiden des Kindes, wobei ein manuelles Schneiden vermieden wird.Enthält eine breite Palette an Zubehör: Stopfeisen, Schraubendreher, Rollenhalterhalter, Spulen, Nadeln, Ölflasche, Schmetterlingsschlüssel, Führung zum Nähen von Quilts und Kanten, Nahtreißer und Nähfuß für Knopflöcher, Reißverschlüsse, Knöpfe und Universal. Das Kabel ist 1,8 Meter lang.

Singer Tradition 2250
Singer Tradition 2250

Vorteile

  • Sie ist eine perfekte Nähmaschine zum Nähen praktisch aller Arten von Stoffen
  • Enthält eine Kunststoffhülle zum Schutz vor Staub sowie zahlreiche Zubehörteile
  • Ideal für Anfänger, die ihre erste Nähmaschine kaufen, oder für diejenigen, die ein einfaches Modell suchen
  • Sie werden viel Zeit und Mühe sparen
  • Leistung von bis zu 750 Stichen pro Minute
  • Erlaubt alle grundlegenden Stichmuster, und sogar einige nicht so grundlegende
  • Herstellung von Materialien von guter Qualität und Festigkeit
  • Er verfügt über ein nützliches Fach zur Aufbewahrung Ihres gesamten Zubehörs
  • Dieses Modell umfasst eine DVD mit kostenlosen Lektionen, da es sich angeblich ideal für Anfänger eignet.
  • Es ist sehr einfach zu bedienen, intuitiv, recht leise und komfortabel zu bedienen
  • Sein Design ist zwar einfach, aber optisch sehr ansprechend.
  • Der Preis dieser Nähmaschine ist recht interessant und attraktiv, ein sehr knapper Preis

Nachteile

  • Da es sich um eine einfache Nähmaschine handelt, können Sie nicht viel an Funktionen erwarten. Es wird nicht für den professionellen Gebrauch empfohlen.
  • Es nimmt viel Platz in Anspruch, deshalb müssen Sie zu Hause genug Platz haben, um es zu lagern.
  • Enthält nicht so viele Funktionen wie andere Modelle der gleichen Baureihe
  • Das Pedal dieses Produkts ist aus etwas fadenscheinigem Material hergestellt

W6 N 1235/61

4.5/5

Für Nähanfänger ist die W6 N 1235/61 aufgrund ihrer einfachen Bedienbarkeit und dem umfangreichen Zubehör gut geeignet: Sie können damit sofort losnähen. Zwar können die vielen Einstellmöglichkeiten am Anfang verwirrend wirken, für Fortgeschrittene bieten die verschiedenen Nähprogramme jedoch die größtmögliche Flexibilität im Einsatz.
Diese Vielfältigkeit kombiniert mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis sind sicher der Grund dafür, dass die W6 N 1235/61 zu den beliebtesten Nähmaschinen überhaupt gehört.

Vorteile

  • sehr günstig
  • eine echte Qualitätsmaschine
  • 23 Nähprogramme
  • Spuler zum Aufspulen des Unterfadens
  • Lange Garantie

Nachteile

  • nur zwei Nadelpositionen

Leitfaden für den Kauf der besten Nähmaschine

Wenn Sie sich endlich entschlossen haben, den Sprung ins Nähen zu wagen, sei es als Hobby (um eigene Entwürfe zu entwerfen) oder aus der Not heraus (um Ihre Hosen zu säumen), können Sie sich nicht einfach so eine Nähmaschine kaufen.

Es gibt viele Arten von Nähmaschinen, und ein Fehler bei der Auswahl der richtigen kann Sie viel Geld kosten.

Oder, schlimmer noch, Sie können entmutigt werden und mit dem Nähen das Handtuch werfen.

Und das wollen wir nicht.

Aus diesem Grund haben wir einen Leitfaden erstellt, der Ihnen bei der Auswahl der besten Nähmaschine für Ihre Bedürfnisse hilft.

Nähmaschinentypen

Die beiden Hauptkategorien wären Haushalts- und professionelle Nähmaschinen.

Aber wenn Sie Hilfe bei der Auswahl einer guten Nähmaschine brauchen, scheint es klar, dass Sie mit einer Haushaltsnähmaschine beginnen sollten.

Und diese Gruppe ist in zwei Unterkategorien unterteilt:

Mechanische Nähmaschinen

Wenn Sie an die Maschine Ihrer Großmutter denken, sollten Sie diese Idee aus dem Kopf bekommen.

Moderne mechanische Nähmaschinen lassen Manschettenknöpfe nicht mehr zucken, wenn sie den ganzen Nachmittag auf das Pedal treten.

Sie haben ein Pedal zur Benutzung, ja, aber sie laufen mit Strom.

Wir sagen, sie sind mechanisch, weil wir ihre Funktionen mit Rädern oder Hebeln steuern, die zum Beispiel die Stichart oder die Position der Nadel wählen.

Sie sind einfacher und «rudimentärer».

Vorteile?

Wenn Sie ein Anfänger sind und nicht mehr als die Grundlagen zum Lernen und Loslassen benötigen, haben Sie mit einer mechanischen Nähmaschine viel Raum, um Ihre Kreativität auszuschöpfen.

Und, was wichtig ist, mechanische Nähmaschinen sind einfacher (und billiger) zu reparieren.

Sobald Sie Ihre kennen, werden Sie wissen, wie Sie die meisten der üblichen technischen Probleme lösen können.

Elektronische Nähmaschinen

Wie Sie vielleicht denken, basiert der Betrieb von elektronischen Nähmaschinen auf elektronischen Schaltkreisen, die ihre verschiedenen Programme bestimmen.

Hier gibt es keine Räder oder Hebel: Knöpfe oder Touchscreens. Computer im Dienste des Nähens.

Einige verfügen sogar über einen USB-Anschluss zum Aktualisieren oder Hinzufügen neuer Funktionen.

Was sind die Möglichkeiten?

So viele, wie Sie wollen.

Echte Wasserzeichen können Sie mit einer elektronischen Nähmaschine machen, aber bevor Sie sich zu sehr begeistern und sich darauf einlassen, denken Sie nach: Ist es das, was Sie wirklich brauchen?

Wofür werden Sie Ihre Nähmaschine verwenden

Es ist nicht dasselbe, Leder zu nähen, wie Patchwork zu machen oder die Jeans zu säumen.

Wofür und wie oft werden Sie Ihre Nähmaschine benutzen?

Kurz gesagt, sagen Sie mir, wie viel Zuckerrohr Sie ihm geben werden, und wir werden Ihnen sagen, worauf Sie bei der Wahl Ihrer Nähmaschine achten müssen.

 

Gelegentlich verwendete Nähmaschine

Wenn Sie gerade erst anfangen, aber sicher sind, dass Sie lange auf die Nadel stoßen werden, kaufen Sie nicht die einfachste Nähmaschine, nur weil Sie lernen; kaufen Sie eine Maschine, die Ihnen dient, wenn Sie bereits wissen, wie man näht.

Aber wenn Sie Ihre Nähmaschine sehr gelegentlich benutzen werden, brauchen Sie keine superkomplette Maschine zu kaufen, weil Sie sie nicht ausnutzen werden.

Wann sollte ich eine ganz einfache Nähmaschine kaufen?

Wenn Sie gerne nähen, aber eher häkeln oder verschrotten, oder wenn Sie nur einfache Reparaturen an Ihrer Kleidung vornehmen möchten, werden Sie nicht kompliziert: Die meisten Nähmaschinen haben die Funktionen, die Sie benötigen.

Normale Haushaltsnähmaschine

Sie haben nicht vor, Ihre Maschine in einem Schrank verstauben zu lassen. Ihre Idee ist es nicht, davon zu leben, aber Sie brauchen ein Nähmaschinenmodell, das häufigem Gebrauch standhält und Sie in Ihrer Leistung nicht einschränkt.

Ein robustes, aber vollständiges Modell, komm schon.

Denken Sie an den Hersteller Ihrer Nähmaschine, denn mit der Zeit wird sie ersetzt oder repariert werden müssen, da sie in großen Marken leichter zu bekommen ist.

Dickstoff-Nähmaschinen

Und mit dicken Stoffen meinen wir unter anderem Leinwand, Denim oder Jeans.Sie benötigen eine Nähmaschine mit Zugkraft. Das heißt: dass Sie keine Probleme haben, den Stoff zu transportieren, ohne dass der Mechanismus stecken bleibt.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Motor stark genug ist, um dicke Stoffe stanzen zu können.

Vergessen Sie auch nicht, die Art der Nadeln zu prüfen, die Sie für jedes Material benötigen; nicht alle Stoffe können mit den gleichen Nadeln genäht werden.

Und schließlich sollten Sie darauf achten, dass es sich um eine mittel-hohe Nähfußmaschine handelt, damit Sie dicke Kleidungsstücke oder sogar mehrere Stofflagen nähen können.

Worauf Sie beim Kauf einer Nähmaschine achten sollten

Machen Sie es zunächst robust. Es gibt Maschinen, die wie Spielzeug aussehen und, was am schlimmsten ist, so funktionieren, als wären sie es.

Zweitens: Achten Sie nicht darauf, ob es eine Glühbirne, einen Tragegriff oder einen abnehmbaren Arm hat. Fast alle von ihnen tun das.

Wählen Sie eine gute Marke für Ihre Nähmaschine

Die Idee ist, dass Ihre Maschine viele Jahre lang hält. Und es wird die Zeit kommen, ihn zu reparieren oder einen Ersatz zu bekommen.

Es gibt Nähmaschinen, für die das Finden von Teilen oder eines Technikers, der sie reparieren kann, eine etwas weniger als unmögliche Aufgabe ist.

Achten Sie darauf, dass Sie eine Nähmaschinenmarke mit gutem Service wählen.

Die großen Hersteller sind die beste Option, um keine Überraschungen dieser Art zu erleben.

Die Hauptmarken für Haushaltsnähmaschinen sind Singer, Alfa und Brother.

Es gibt noch mehr, aber mit diesen richtigen Dingen können Sie sicher sein: Qualität, Ersatzteile und technische Unterstützung sind leicht zu bekommen.

Preis

Die Idee ist, dass Ihre Maschine viele Jahre lang hält. Und es wird die Zeit kommen, ihn zu reparieren oder einen Ersatz zu bekommen.

Es gibt Nähmaschinen, für die das Finden von Teilen oder eines Technikers, der sie reparieren kann, eine etwas weniger als unmögliche Aufgabe ist.

Achten Sie darauf, dass Sie eine Nähmaschinenmarke mit gutem Service wählen.

Die großen Hersteller sind die beste Option, um keine Überraschungen dieser Art zu erleben.

Die Hauptmarken für Haushaltsnähmaschinen sind Singer, Alfa und Brother.

Es gibt noch mehr, aber mit diesen richtigen Dingen können Sie sicher sein: Qualität, Ersatzteile und technische Unterstützung sind leicht zu bekommen.

Wie viel ist eine einfache Nähmaschine wert?

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die nur vier Grundfunktionen benötigen, um gelegentlich sehr einfache Kleidungsstücke zu nähen, finden Sie einige Modelle für weniger als 100

Die Funktionen werden nicht die gleichen sein wie die einer teureren Maschine, aber warum für etwas bezahlen, das Sie nie benutzen werden?

Wie viel ist eine normale Haushaltsnähmaschine wert?

Nun, vielleicht weniger als Sie denken.

Für etwas mehr als 100 Euro erhalten Sie Nähmaschinen, die ausreichen, damit Sie nicht nur anfangen, sondern auch mit Sicherheit sagen können, dass «Sie nähen können».

Die meisten Nähmaschinen zwischen 100 und 200 Euro haben ein mehr als akzeptables Qualitäts-Preis-Verhältnis, das es Ihnen ermöglicht, lange bevor Sie (wenn Sie wollen) den Schritt zu einer semi-professionellen Nähmaschine machen, zu wachsen.

Wie viel ist eine elektronische Nähmaschine wert?

Obwohl Sie einige Modelle für bis zu 200 Euro finden können, liegen die meisten elektronischen Haushaltsnähmaschinen im Bereich von 300 bis 500 Euro.

Tipps, damit Ihre Nähmaschine jahrelang hält

Sie stellen keine Maschinen mehr her wie früher, nicht wahr?

Mit einer grundlegenden Wartung können Sie jedoch die Lebensdauer Ihrer Nähmaschine verlängern.

Welche Wartung ist das?

Lesen Sie die Bedienungsanleitung
Ja, es ist das kleine Buch, das dabei ist.

Normalerweise überspringen wir diesen Schritt: Fehler.

Wenn wir unsere Nähmaschine, auch nur teilweise, demontieren, dann sollten wir besser wissen, wie wir jedes Teil wieder zurücksetzen können, richtig?

Reinigen und fetten Sie Ihre Nähmaschine regelmäßig

Bei Gebrauch sammeln sich Öl, Fusseln und Staub in Ihrer Maschine an, was den Betrieb erschweren oder sogar zu einem Ausfall führen kann.

Wie oft sollten Sie Ihre Nähmaschine reinigen und schmieren?

Das hängt davon ab. Wenn Sie es mehr als dreimal pro Woche benutzen, tun Sie es wöchentlich.

Es mag viel erscheinen, aber man sollte bedenken, dass sich bei einer so regelmäßigen Aktivität leicht kleine Fäden oder Stoffstücke in einigen seiner Bestandteile ansammeln können.

Wenn Sie Ihr Gerät nur ab und zu benutzen, reinigen Sie es jedes Mal.

Wenn Sie Ihre Nähmaschine ein paar Mal gereinigt haben, werden Sie sehen, dass es nicht so lange dauert, wie Sie denken.

Ihre Maschine wird es Ihnen danken (und auch Ihrer Tasche).